Tauchen in Eilat, Israel

06.11.2019 von Editor Team

Eilat ist der südlichste Punkt Israels und beherbergt einige der wenigen Tauchgänge im Land. Nach der Ankunft in der Stadt fällt Ihnen nach dem Verlassen des Flughafens oder Busses als erstes die extreme Hitze auf.

Mit 40°C im Juli und August ist Eilat ein heißer Ort. Wenn du auch in einigen Nachbarländern tauchen möchtest, können Ausflüge nach Jordanien und Ägypten leicht gemacht werden, da sie nur eine kurze Fahrt entfernt sind.

Die Geschichte von Eilat

Wie die meisten Orte in Israel ist Eilat reich an Geschichte, die bis ins Jahr 7 n. Chr. zurückreicht. Es wurde an einem Punkt von jedem der Römer, Syrer und Ägypter und gut Israelis gehalten!

1949 begann die Stadt zu wachsen, als sie offiziell an Israel übergeben wurde und ein Hafen eröffnet wurde, der den Handel und die Einwanderung von Einwanderern ermöglicht. In der heutigen Zeit ist Eilat ein Touristen-Madhouse mit einigen der einzigartigsten Einkaufszentren und Einkaufsmöglichkeiten.

Tauchen in Eilat, Israel

Wenn du an der Hitze vorbeiblickst und es ins Wasser schaffst, wirst du anfangen zu sehen, warum so viele Taucher aus Israel und der ganzen Welt sich entscheiden, hier ihren Tauchurlaub zu machen. Für die geographisch Behinderten basiert Eilat auf einem kleinen Kanal des Roten Meeres, der einige der einzigartigsten und schönsten Meereslebewesen der Welt beherbergt.

Vom Walhai, der das Gebiet besucht, über endlose Delfine und lebendige Nacktschnecken hat Eilat alles.

Die Tauchbedingungen in Eilat sind größtenteils eher anfängerfreundlich. Aufgrund des relativ konstanten Wetters kann man mit einer ziemlich ähnlichen Wassertemperatur rechnen.

Beste Tauchplätze in Eilat

Tauchen am Wrack eines Sonnenbootes

Das Sonnenboot-Schiffswrack ist einer der interessantesten Tauchplätze in Eilat, da es ein Hauptwrack mit vielen kleineren Wracks verbindet. Dieser Ort ist voller unendlicher Löwenfische und anderer Rifffische, die das Wrack zum Schutz nutzen. Es gibt sogar eine berühmte Schildkröte, die im Inneren des Bootes lebt. Einst ein Tauchsafari und heute ein künstliches Riff, ist dieser Tauchplatz aufgrund seiner schlechten Platzierung manchmal Opfer einer schlechten Sicht. Ansonsten ist dieser Tauchplatz ein Muss! Wenn Sie Glück haben, können Sie sogar einen Krokodilfisch sehen.

Tauchen am Sufa Wrack

Was diesen Tauchplatz so einzigartig macht, ist, dass er ein Teil der Geschichte ist. Mehr darüber erfahren Sie hier, aber dieses Boot war einst ein israelisches Militärboot, das von den Franzosen „gestohlen“ wurde. Es ist eine komplizierte Geschichte und wir werden keine Seiten wählen, aber es ist eine interessante Lektüre. Der Tauchplatz liegt etwa bei der 25-Meter-Marke und ist daher gut geeignet für fortgeschrittene bis fortgeschrittene Taucher.

Wenn Sie sich entscheiden, die unteren Ebenen des Wracks zu durchqueren, benötigen Sie möglicherweise bestimmte Schiffswrackzertifizierungen für Sicherheitsvorkehrungen. Es ist wirklich ein unglaublicher Tauchplatz und eine unglaubliche Geschichte.

Tauchen bei den Neptun-Tables

Neptunes Tables ist ein weiterer interessanter Ort, der sich an der Grenze zu Israel und Ägypten befindet. Obwohl es vom Ufer aus zugänglich ist, ist es ein bisschen schwimmend. Dieser Ort ist etwa 15 Meter tief, erreicht aber an einigen Stellen fast 40 Punkte. Je fortgeschrittener du als Taucher bist, desto besser wird diese Seite für dich sein. Mit endlosen Tischen von Acropora, einer steinernen Koralle, ist dieser Tauchplatz ziemlich einzigartig. Hier gibt es viele Aale, Rifffische und mit etwas Glück auch Rochen.

Tauchgeschäfte in Eilat

Wenn es darum geht, ein Tauchcenter auszuwählen, hast du ein paar Möglichkeiten. Shulamit’s Eilat Tauchabenteuer ist das, das ich benutzt habe und ist wahrscheinlich das beliebteste. Sie sind eine der wenigen in Eilat mit einem eigenen Boot. Andere Optionen sind Nautilustauchen, Ahla-Tauchen und Snuba-Tauchcenter.

Im Allgemeinen ist Israel ein relativ teures Land. Was die Tauchpreise betrifft, so ist das Tauchen in Eilat im Vergleich dazu nicht sehr teuer.

Erwarten Sie, dass Sie diese Preise für die folgenden Zertifizierungen und Ausflüge bezahlen:

Open Water Zertifizierung: 1650 NIS ($470)
Erweiterte Zertifizierung: 1200 NIS ($340)
Nitrox: 525 NIS ($150)
2 Tankboot-Tauchgang: 400 NIS ($115)
Nachttauchgang: 200 NIS ($55)

Fazit

Tauchen in Eilat ist eine unglaubliche Erfahrung, die viele aufgrund ihrer Lage nicht machen. Wenn Sie hier tauchen, werden Sie nicht nur das schöne Meeresleben im Roten Meer sehen, sondern auch eine bemerkenswerte Geschichte.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator