Atemregler

17.12.2016 von ricardo
diver and anemonefish

Der Atemregler, oder auch Lungenautomat genannt ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Tauchausrüstung. Er ermöglichst es, die unter Druck stehende Luft aus einer Druckluftflasche unter den jeweils herrschenden Bedingungen an Land oder Unterwasser selbstständig einatmen zu können. Dazu wird die Luft der Flasche vom Atemregler auf den herrschenden Umgebungsdruck reduziert.

Er besteht aus einer 1. Stufe und einer 2. Stufe. Die 1. Stufe ist direkt am Flaschenhals angebracht und reduziert den Flaschendruck zunächst von ca. 200 bar auf einen Mitteldruck von 4 bis 12 bar über dem Umgebungsdruck. Anschließend verringert die 2. Stufe (das Stück, dass man während des Tauchens im Mund hat) diesen Mitteldruck weiter auf den Umgebungsdruck.


Finde die besten Tauchprofis, Tauchschulen und Liveaboards auf rateyourdive.com

Jetzt suchen 🙂