Austarieren

14.02.2017 von Felix Wiesel

Austarieren bedeutet nichts Anderes, als unter Wasser ohne Kraftanstrengung schweben zu können. Damit dieser Schwebezustand möglichst stabil bleibt, muss dein Gewicht nach dem Archimedischen Gesetz stimmen. Dafür sorgst du beim Tauchen mit einem Tarierjacket, Bleigewichten und deiner Lunge, als natürliche Schwimmblase.

Austarieren in der Praxis

Wie genau das funktioniert, lernst du während deines Anfänger-Tauchkurses.


Finde die besten Tauchprofis, Tauchschulen und Liveaboards auf rateyourdive.com

Jetzt suchen 🙂