Brevet

17.12.2016 von ricardo

Brevet nenne sich die Ausbildungsbescheinigungen, also die Tauchscheine eines Tauchers. Du bekommst sie von der jeweils gewählten Tauchorganisation oder dem Tauchlehrer nach Ende eines erfolgreich absolvierten Kurses.

Doch Vorsicht: Die Anerkennung von Brevets unter den verschiedenen Tauchorganisationen ist nicht immer gewährleistet. Um sicherzugehen, dass der jeweils erlangte Tauchschein international verwendbar ist, solltest du dich vor der Ausbildung entsprechend informieren.

Welche Arten von Brevet gibt es?

Beispielsweise gibt es dafür die sogenannten ISO und EN-Zertifizierungen. Diese gewährleisten eine internationale Vergleichbarkeit der Ausbildungsinhalte. Nur Kurse die diese Zertifizierung besitzen, werden weltweite Anerkennung genießen. In unserem Wiki könnt ihr euch unter dem Stichwort Selbständiger Taucher (laut ISO) darüber informieren, welche Kurse die Norm erfüllen.

Zu guter Letzt wird in vielen Tauchschulen von dem jeweiligen Ausbildungsstand abhängig gemacht, in welcher Gruppenkonstellation oder an welchem Tauchplatz getaucht wird.


Finde die besten Tauchprofis, Tauchschulen und Liveaboards auf rateyourdive.com

Jetzt suchen 🙂