Getrennte Systeme

22.02.2017 von Ina Medick
separate systems scuba diving

Getrennte Systeme sind eine wichtige Sicherheitsmaßnahme beim Tauchen. Diese sind zwar nicht von Tauchverbänden vorgeschrieben, werden jedoch vermehrt empfohlen.

Was genau sind getrennte Systeme?

Dabei hast du zwei vollkommen eigenständig arbeitende Atemregler an deiner Pressluftflasche bzw. bei deinen Pressluftflaschen (bei einem Doppelflaschensystem) dabei. Diese sind an zwei getrennt absperrbare Flaschenventile angeschlossen. Dadurch hast du bei Vereisung eines Atemreglers immer einen Ersatz dabei und kannst weiteratmen. Auch bei Defekten an der Flasche kannst du ein Ventil verschließen und durch den anderen Atemregler atmen. Wenn du nur mit einer Pressluftflasche tauchst, kannst du die getrennten Systeme durchaus bei den Atemreglern verwenden. Jedoch solltest du beachten: Wenn die Flasche ausfällt, bist du dennoch auf Atemluft deines Tauch-Buddys angewiesen. Deshalb ist ein Doppelflaschensystem in Verbindung mit den getrennten Systemen sinnvoller.


Finde die besten Tauchprofis, Tauchschulen und Liveaboards auf rateyourdive.com

Jetzt suchen 🙂