Knickschützer

23.02.2017 von Ina Medick
bending protectors

Beim Tauchen sind die benutzten Schläuche überlebenswichtig. Ohne einen freien Schlauch am Atemregler kannst du unter Wasser nicht atmen. Auch dein Finimeter funktioniert nur, wenn der Schlauch frei ist. Allerdings sind die Schläuche unter Wasser großen Belastungen ausgesetzt. Deshalb verwenden viele Taucher sogenannten Knickschützer, die den Schlauch vor dem Brechen schützen.

Wie verwende ich Knickschützer?

Diese sind im Prinzip selbst Schläuche aus relativ dickem, wenig beweglichen Material. Du schiebst ihn einfach über das Ende des Schlauches, das du schützen willst. Wichtig ist es gerade den Übergang zwischen Gummi-Schlauch und dem Ventil an der ersten Stufe, das meist aus Metall besteht, zu schützen. Denn hier sind die Belastungen auf den Schlauch am größten.


Finde die besten Tauchprofis, Tauchschulen und Liveaboards auf rateyourdive.com

Jetzt suchen 🙂