Restsättigung / Reststickstoff

09.03.2017 von Ina Medick
flying and diving

Der Begriff Restsättigung bezeichnet den Stickstoff, der auch viele Stunden nach einem Tauchgang noch in deinem Gewebe gelöst sein kann. Der Vorgang ist auch als Dekompression bekannt. Im Regelfall ist dieser restliche Stickstoff nicht gefährlich und braucht bis zu 24 Stunden, bis er vollständig abgebaut ist.

Was ist im Zusammenhang mit Reststickstoff zu beachten?

In diesem Zusammenhang sollte allerdings das Fliegen nach dem Tauchen beachtet werden!


Finde die besten Tauchprofis, Tauchschulen und Liveaboards auf rateyourdive.com

Jetzt suchen 🙂